direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

DynASS - Dynamische Arrangements städtischer Sicherheitskultur

Das Projekt DynASS untersucht, wie bei kommunalen Akteuren sogenannte "Sicherheitsbilder"  entstehen und wirksam werden. "Sicherheitsbilder" sind gedankliche Konstrukte die beschreiben, wo und wie die jeweiligen Akteure Kriminalitätsgefährdungen räumlich verorten. Ihre Bedeutung liegt darin, dass sie orientierungsgebend sind und auf ihnen weitreichende Handlungsentscheidungen basieren. Ziel des Projektes DynASS ist es, die Rolle der Sicherheitsbilder für die Ausgestaltung der städtischen Umwelt herauszuarbeiten. Dies soll helfen, die Rationalität imkommunalen Sicherheitshandeln zu erhöhen und damit das Sicherheitsempfinden der Stadtbewohner zu verbessern.

Homepage: www.dynass-projekt.de (im Entstehen)


Mittelgeber: BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung

Hauptpartner:

Ein Verbundprojekt der Technischen Universität Berlin (Institut für Stadt- und Regionalplanung; Institut für Strömungsmechanik und Technische Akustik; Zentrum Technik und Gesellschaft), dem Difu - Deutsches Institut für Urbanistik, inter 3 - Institut für Ressourcenmanagement und der HWR - Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin.

Laufzeit: August 2010 - Januar 2013

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions