direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Forschungscluster

Die Forschungscluster haben sowohl eine inhaltliche als auch eine organisatorisch-strukturelle Dimension: Sie umfassen Forschungsfragen von aktueller und mittelfristiger Relevanz, Zugänge verschiedener Disziplinen, vorhandene Bearbeitungspotenziale an der TU Berlin und haben ein räumlich determiniertes oder sich räumlich niederschlagendes Problem bzw. eine entsprechend Herausforderung im Zentrum. Ein Forschungscluster erfordert so das Zusammenwirken verschiedener Disziplinen und die parallele Bearbeitung verschiedener Projekte mit dem gleichen Kernthema. Die Forschungscluster bilden die Grundlage für den Ausbau der raumbezogenen Forschungskompetenz an der TU Berlin und für die Akquise von Struktur bildenden Verbundforschungsprojekten. Die Forschungscluster sind zeitlich endlich; spätestens mit ihrer „Abarbeitung“ werden sie durch neue Forschungscluster ersetzt. Einem Forschungscluster gehören dem Verbundgedanken folgend stets Fachgebiete und Einrichtungen verschiedener Institute und Fakultäten der TU Berlin an.

Mit der Etablierung des IGL wurden zunächst sieben Forschungscluster neu entwickelt, die auf ihre Erfolgsaussichten, Vorleistungen, vorhandene und zu ergänzende Kompetenzen und an der TU Berlin sowie auf die Konkurrenzsituation mit anderen Forschungsinstitutionen hin geprüft worden sind.

Entwerfen und Konstruieren [1]

Bild

Beschreibung eigenständiger wissenschaftlicher Modelle, Theorien und Methodiken für das Entwerfen von Raum. Und weiter: bietet Entwerfen als Modell des Problemlösens und der Erkenntnisproduktion einen eigenständigen Beitrag für die wissenschaftlichen Disziplinen an? mehr zu: Entwerfen und Konstruieren [2]

Identität und Erbe [3]

Identität und kulturelles Erbe als aufeinander bezogene kulturelle Konzepte, als voneinander abhängige Variablen denken und die Konsequenzen in Theorie und Fallstudien erkunden... mehr zu: Identität und Erbe [4]

Klima-gerechte und Energie-effiziente Bauten [5]

Bild

Die klimatische Interaktion bebauter Umwelt und umgebender Landschaft durch Analysemodelle verständlich machen und Grundlagen für die Beurteilung, Weiterentwicklung, Verbesserung des Städtebaus, der Gebäudeklimatisierung und des Stadtklimas liefern... mehr zu: Klima-gerechte und Energie-effiziente Bauten [6]

Sicherheit in der Stadt [7]

Bild

Entwicklungen im Sicherheitsbereich steht in Zusammenhang mit Stadtentwicklung, Stadtpolitik und der Durchsetzung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung: Verknüpfung der raumgestalterischen und der technologischen Kompetenzen der TU Berlin im Sicherheitsbereich, um die sozial-räumliche sowie planerische Dimension in der aktuellen Sicherheitsforschung zu stärken... mehr zu: Sicherheit in der Stadt [8]

Umweltplanerische Anpassungen an die Landnutzungsfolgen des globalen Wandels [9]

Weiterentwicklung interdisziplinärer umweltplanerischer Methoden zur Bewertung von Anpassungsstrategien an die Landnutzungsfolgen des globalen Wandels, Integrated Assessment, Governance-Strukturen. mehr zu: Umweltplanerische Anpassungen an die Landnutzungsfolgen des globalen Wandels [10]

Urbaner Metabolismus – Sustainable Urban Transfair [11]

Bild

Austauschprozesse zwischen Stadt und Umland bestimmen oder limitieren die zukünftige städtische Entwicklung: Auseinandersetzung mit und Definition der urban-ländlichen ‚Stoffflüsse’ und eines neuen ‚Sustainable Urban Transfair’... mehr zu: Urbaner Metabolismus – Sustainable Urban Transfair [12]

Virtuelle Stadt- und Landschaftsmodelle [13]

Bild

Virtuelle Globen sind nur der Anfang einer umfassenden Nutzung virtueller 3D-Stadt- und Landschaftsmodelle. Herausforderungen für unsere Forschung liegen in den Bereichen Informationsmodellierung, Automation der Informationsbeschaffung, Informationsintegration/ –synchronisation sowie Prozessmodellierung... mehr zu: Virtuelle Stadt- und Landschaftsmodelle [14]

Über diese neuen Cluster hinaus versucht das IZ GvL weitere, fortgeschrittene Initiativen und erfolgreiche Aktivitäten an der TU Berlin inhaltlich und Strukturell zu integrieren. Dies sind z. B. die laufenden, an der TU Berlin angesiedelten Forschungsprojekten aus dem Megacities-Programm des BMBF:

Urban Agriculture as an Integrative Factor of Climate-Optimised Urban Development, Casablanca [15]

Young Cities - Developing Energy-Efficient Urban Fabric in the Tehran-Karaj Region [16]

Kontakt

Innovationszentrum Gestaltung von Lebensräumen
Sekr. B.3
Raum B 311
Hardenbergstr. 40a
D-10623 Berlin
T +49 (0)30 314-21687
F +49 (0)30 314-28146
E-Mail-Anfrage [17]
------ Links: ------

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Copyright TU Berlin 2008