direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Page Content

There is no English translation for this web page.

Creative Space 2010

Am 25. und 26. November führt das IGL seine zweite „Creative Space“-Veranstaltung durch, in diesem Jahr gemeinsam mit dem Innovationszentrum Energie.

Ziel der Veranstaltung unter der Überschrift „Stadt und Energie“ ist die Identifizierung und Weiterentwicklung interdisziplinärer Forschungsvorhaben auf der Schnittstelle beider Innovationszentren. Zentral ist dafür diesmal die Arbeit an „Stadtvisionen“, möglichen Stadt-Zukünften, die handlungsleitend für die Forschung in beiden IZ sind und sein können. Im Mittelpunkt stehen Visionen der ressourceneffizienten und nachhaltigen Stadt.

Um einen Einblick in die Herausforderungen für die Stadtentwicklung bis 2050 zu bekommen, schauen wir konkret u. a. nach Casablanca, nach Santiago de Chile, nach Lagos, nach Los Angeles und Berlin. Den Auftakt bestreiten die Referenten Klaus Illigmann, Prof. Dr. Engelbert Lütke-Daldrup und Dr. Bernd Hunger, die zu Konzeptionen der CO2-freien und der nachhaltigen Stadt in das Themenfeld des „Creative Space“ einführen.

Der gemeinsame "Creative Space" der beiden Innovationszentren schafft in anregender Umgebung kreativen Raum für neue Ideen und Zeit für intensiven interdisziplinären Austausch. Dafür wird ein moderiertes Verfahren der Ideengenerierung mit fundierter Information und der Entwicklung konkreter Forschungsvorhaben verknüpft. Konzeptionell begleitet und professionell moderiert wird die Veranstaltung von utility competence berlin.

Veranstaltungsort ist der Messelbau auf dem EUREF-Gelände Berlin-Schöneberg.



Zum Download stehen für Sie des Weiteren bereit:

Das Anmeldeformular


Die offizielle Einladung der Sprecherin des IGL - Prof. Dr. Gabi Dolff-Bonekämper

Der offizielle Flyer zur Veranstaltung

Zusatzinformationen / Extras

Quick Access:

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe

Auxiliary Functions